Kusmi Tea ♡

Gestern war ich auf einem Maturaball, heute auf dem Herbstfest vom Kirchenchor meiner Gemeinde. Ich hab zusammen mit anderen Mitgliedern des Jugendchors mitgeholfen. Doch es war sooo eiskalt!! Ich war total müde und diese Kälte hat mir den Rest gegeben. Ich hatte einfach keine Lust mehr. Endlich zuhause angekommen machte ich mir erst mal einen Tee:

KUSMI TEA – Be cool ♡

Ich liebe diesen Tee einfach! Meine Mutter hat ihn von ihrer Chefin geschenkt bekommen und ich trinke fast jeden Tag eine Tasse xD.

Ich fülle den Tee immer in leere Teebeutel (schon volle ginge ja nicht ;D) und klipse dieses Metallding (im Bild) dran, damit der Tee nicht im Wasser rumschwimmt und ich ihn leicht wieder rausbekomme. BE COOL kostet ca. 16 € und ist meiner Meinung nach sehr teuer 😁 aber warum kostet er so viel???

KUSMI TEA 150 Jahre Geschichte

Pavel Michailovitch Kousmichoff, Sohn einer russischen Bauernfamilie, bekam, als er die Tochter eines bedeutenden Papierhändlers heiratete, von seinem Schwiegervater ein Teegeschäft geschenkt. Mit dem Teehaus P.M. Kousmichoff im Jahre 1867 begann die Geschichte des Tees. Pavels ältesten Sohn verschlug es nach dem Tod seines Vaters nach Paris, wo er 1917 das Teehaus Kusmi -Thé gründete.

(mehr Infos auf https://de.kusmitea.com)

 

Jetzt ist mir nicht mehr kalt und ich weiß auch, woher mein Tee kommt 😉

Lg eure Clara 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s