#fruitzember 14

IMG_0012.JPG

Heute hat mir eine Freundin das Buch „Wenn du dich traust“ von Kira Gembri geliehen. Die ersten 80 Seiten habe ich während der Lesestunde in der Schule gelesen. Das Buch hatte mich komplett in seinen Bann gezogen. Ich konnte es nicht mehr weglegen… im Bus, sofort nach dem Mittagessen…. ich habe gelesen, gelesen und gelesen. Um halb 5 nachmittags war ich fertig. Und erst mal von der wunderbaren Geschichte geflasht. Es war schon lange Zeit her, als ich so richtig im Leserausch war. Vielleicht fehlt mir zurzeit einfach die Zeit dazu…

Jedenfalls geht es im Buch um Lea. Lea hat eine Kontrollstörung. Sie zählt alles (71 Bücher stehen im Regal des Doktors…)  und kontrolliert jeden Abend mit vielen Wiederholungen, ob der Herd sicher ausgeschaltet ist. Durch Zufall lernt sie Jay kennen. Ein Dealer, der Sozialarbeit in der Psychiatrie leisten muss. Als Jay sich in einer Zwickmühle befindet, rettet Lea ihn aus der Situation, doch nicht ohne vorher einen Deal mit Jay abzuschließen. So kommt es, dass Lea zu Jay zieht und dies einige Komplikationen mit sich bringt…

Mehr möchte ich zum Inhalt nicht sagen, denn dies würde die ganze Spannung zerstören. Das Buch ist zu 100% lesenswert und glaubt mir, ihr könnt es nicht weglegen, glaubt mir!

 

Lg eure Clara

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s