10|Freude

Heute war ich mit ein paar Freunden im Krankenhaus unserer Stadt und haben auf verschiedenen Krankenstationen Weihnachtslieder gesungen. Auf der Hämatologie (Leukämie) war die Stimmung jedoch komplett anders als auf den anderen Stationen. Die Patienten strahlten pure Freude aus, tanzten und sangen mit. Ein junger Mann fragte, ob er uns filmen dürfe und steckte uns am Ende Trinkgeld zu. Ein Herr freute sich besonders. Er bedankte sich herzlich und schenkte uns ein Nikolaussäckchen. Als wir die Station verließen, waren wir sehr bewegt und von dieser Stimmung regelrecht geflasht.

Ich besitze ein Gebetsbüchlein von Frere Roger, dem Gründer der Communauté de Taizé in Frankreich. Ein Gebet passt meiner Meinung nach perfekt zu unserem Erlebnis. 

Heiliger Geis, inneres Licht, du erhellst die glücklichen Tage wie die leidvollen Stunden unseres Lebens. Und wenn die helle Klarheit zu vergehen scheint, bleibt deine Gegenwart.

Eine Antwort auf „10|Freude

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s