Stockholm

Dritte destination war Stockholm. Wir verbrachten die Tage in einem Hostel, wo wir sehr interessante Leute und noch mehr interessante Essenskulturen kennenlernten. Erbsen, Brokkoli, Reis und Steak zum Frühstück. Mjam! Wir griffen zu unserem Nutellabrot. Da das Hostel ziemlich weit entfernt vom wirklichem Zentrum der Stadt entfernt war, liefen wir jeden Tag etliche Kilometer, aber hey das ist integrierter Sport also be positiv! Wir besichtigten den Royal Palace, die wunderschöne Altstadt Gamla Stan und Museen. Das Vasamuseum bezieht sich auf das riesige Schiff Vasa das ca. 1950 Unterwasser gefunden wurde und fast zu 98% original in ebendiesem Museum zu besichtigen ist. Imposanter Anblick und der Film den man sich dazu im Museumskino ansehen kann ist nicht zu lang, nicht zu kurz und teilt die wichtigsten Informationen mit. Ein weiteres Museum, welches wir besichtigten, war das Freilichtmuseum Skansen. Dort gibt es zahlreiche typische schwedische Häuser, wie in alten Zeiten eingerichtet. Personen sitzen in diesen Häusern und demonstrieren das Leben im alten Schweden. Schließlich geht es weiter zum weniger schönen Teil des Museums (meiner Meinung nach). Ein kleiner Zoo, in welchem sogar Katzen hinter Gehegefensterscheiben herumdösten. Bären, Seerobben, Wölfe usw. waren oft gar nicht zu sehen, da sie sich wahrscheinlich verkrochen hatten, um dem Lärm zu entkommen. Als wir das Affengehege besichtigen wollten, hätte man weitere 120 Kronen bezahlen müssen. Not with us. Schade.

Auf jedem Fall nicht verpassen sollte man eine Fahrt mit der Fähre auf die Schäreninseln. Wir fuhren bis Vaxholm, erste Station und am billigsten 😜. Dort gibt es einen kleinen Felsenstrand wo man easy ins kühle Wasser hüpfen kann. Yey!

Die traditionellen bzw. typischen Meatballs, Köttbullar, sollte man auch probieren! Schmecken lecker und sind nicht unbedingt sehr teuer… ;D

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s